Startseite » Ratgeber » Einen Vibrator anonym kaufen – heimliche Lust für daheim

Einen Vibrator anonym kaufen – heimliche Lust für daheim

Die große Welt der Sexspielzeuge wird immer attraktiver und reichhaltiger. Dildos, Masturbatoren und Vibratoren stehen somit in zahlreichen Onlineshops und Erotikshops zur Verfügung und laden dazu ein, die erotischen Sinne ganz neu zu erkunden. Sexualität und Solosexualität ist schon lange kein Tabuthema mehr, trotzdem scheuen sich manche Männer und Frauen noch davor, im lustvollen Bereich einkaufen zu gehen.

Damit ein Vibrator anonym gekauft werden kann oder der Dildo ohne Aufsehen zu erregen ins Haus flattert, stellen Onlineshops natürlich eine eine seriöse Auslieferung der gekauften Spielzeuge und Sexutensilien zur Verfügung. Dazu gehören nicht nur neutrale Verpackungen der bestellten Lustbringer, sondern auch ein anonymer Bestellvorgang. So kann Mann und Frau sich entspannt zurücklehnen und auf die erotische Bestellung warten, ohne dass Kollegen, Eltern, Mitbewohner oder Geschwister Wind vom intimen Inhalt bekommen. Gerade bei sehr intimem Zubehör, wie einem Schamlippenspreizer oder einem Vibrator Slip kann dies teilweise unangenehm werden.

Den Vibrator unbemerkt im Onlineshop bestellen – Tipps und Tricks

Stronic-Drei-AnalvibratorDie Mutter ist neugierig und öffnet schon manchmal Pakete oder der Mitbewohner kann seine Finger nicht von der Post lassen? – dann ist dies ganz klar ein Fall für den anonymen Versand einer der vielfältig vertretenen Onlineshops. Vibratoren und andere Sexspielzeuge können nicht nur im erotischen Shop im Warenkorb landen, auch Amazon bietet eine große Produktpalette der Lustbringer und anderer Utensilien rund um das Liebesspiel an.

Dabei verwenden die Shops neutrale Pakete, was auch bedeutet, dass der Absender nicht als Erotikshop betitelt wird. So gelangt der Vibrator anonym ins Zuhause und kann dann, in einem ungestörten Moment, getestet werden.

Manchmal ist es aber nicht nur die neugierige Familie oder der der wissbegierige Freundeskreis, gerade für junge Erwachsene ist es manchmal schwer, ohne Wissen anderer an ein Toy zu kommen. In einer solchen Situation helfen manchmal folgende Ratschläge:

  • einen Amazongutschein einkaufen und mit diesem das Sextoy bezahlen
  • das Paket zu einer Paketbox schicken lassen
  • Freundinnen oder Freunde fragen, ob sie die Bestellung übernehmen können
  • die Bestellung mit den Eltern besprechen
  • per Nachname beim Postboten zahlen

Eine Freundin oder ein Freund, der die Bestellung übernehmen kann, ist in der Regel die beste Alternative zum eigenen Einkaufen im erotischen Online Shop. Sollte es des Weiteren aus verschiedenen Gründen nicht möglich sein, das Paket an der eigenen Haustür in Empfang zu nehmen und das eigene Konto für den Einkauf zu nutzen, können Paketboxen oder aber die Zahlung an der Haustür per Nachnahme ebenfalls eine Option sein, um anonym und problemlos an den neuen Begleiter zu gelangen.

Lovetoys anonym und unkompliziert im Sexshop kaufen

Wer einen Vibrator anonym kaufen möchte, der kann natürlich auf das breite Angebot der unterschiedlichen Online Shops zurückgreifen und hier ungestört in den Welten der Erotik und Lust stöbern, gleichfalls kann aber auch ein Besuch in einem Sexshop stattfinden, um sich mit einem oder mehreren neuen Lustbringern auszustatten. Sexshops dürfen in der Regel ab einem Alter von 18 Jahren betreten werden. Frau oder Mann kann sich hier dann ungestört umschauen und eventuell sogar das ein oder das andere Toy vor dem Kauf testen und hautnah begutachten. Eventuell wurde vorab auch schon im Internet nach der passenden Alternative gestöbert.

Ebenso interessant

Vibrator zum Draufsetzen – die Extraportion Lust für das Solostelldichein

Es gibt sie in Pink, in Schwarz, mit Noppen oder aber ausgestattet mit den unterschiedlichsten ...