Startseite » Ratgeber » Holzdildo – Edles Holz sorgt für den Höhepunkt

Holzdildo – Edles Holz sorgt für den Höhepunkt

Dildos dienen der Stimulation. Dabei kann das Sexspielzeug nicht nur von Frauen verwendet werden, auch Männern kann das erotische Spielzeug durchaus lustvolle Momente verschaffen. Am Markt haben sich die verschiedensten vibrierenden Spielzeuge etabliert. Diese unterscheiden sich in Form und Material. Holz ist das natürlichste Material. Dieses haben auch die Hersteller von Vibratoren erkannt und verbinden das natürliche Material mit den spaßigen Schwingungen zu einem Holzvibrator. Da Holz ein natürliches Produkt ist, wird jeder Holzvibrator zu einem einzigartigen Unikat. Viele Produkte werden mit Handarbeit gefertigt, so dass die Qualität überzeugt.

Direkt zu den besten Holzdildos

Holzdildo

 

Vorteile gegenüber Silikonspielzeug

Im Gegensatz zu den Dildos, welche aus Silikon bestehen, riechen Holzdildos nicht, wenn man diese auspackt. Dies liegt daran, dass Holz keine Substanzen wie Weichmacher enthält. Aufgrund des Verzichts bei Holzdildos besteht auch keine gesundheitliche Gefahr durch den Dildo. Somit sind die Vibratoren aus Holz auch besonders gut für Allergiker geeignet. Wer aber sicher sein möchte, dass auch wirklich keine gesundheitsschädlichen Substanzen in dem ausgewählten Holzvibrator vorhanden sind, kann bei dem Sexspielzeug darauf achten, dass dieses in Deutschland produziert wurde.

  • Sehr angenehm
  • Sicher
  • Holz hat einen eigenen Charakter

Mit dem Stempel „Made of Germany“ kann gesundheitlich nichts mehr schief gehen und der erotische Spaß kann ohne Bedenken beginnen. Der Gebrauch unterscheidet sich nicht wesentlich von dem eines herkömmlichen Vibrators. Bei beiden Arten von Vibratoren kann die Stufe der Geschwindigkeit eingestellt werden. Diese bietet dann je nach Geschmack lustvolle Orgasmen.

Formen von einem Holzdildo

Die Dildos unterscheiden sich prinzipiell in der Verwendung des Holzes, welches zur Herstellung des Sexspielzeuges genutzt wurde. Jedoch können auch die Formen der Dildos differenziert werden. Die Form eines Holzdildos kann glatt oder kugelförmig sein. Zudem kann das individuelle Sexspielzeug auch mit verschiedenen Accessoires mit Strassteinen verziert werden. Online finden sich Hersteller, welche Holzvibratoren auch auf Bestellung nach Wunsch anfertigen. Der Vibrator aus Holz ist somit nicht nur aus natürlichen Rohstoffen hergestellt, sondern wird damit unverwechselbar. So ist ein bekannter Hersteller der Waldholzmichel, welcher zahlreiche Holzdildos herstellt.

Kosten eines Holzdildos

Wer sich einen Holzvibrator individuell anfertigen lässt, muss ein wenig tiefer in die Tasche greifen. Jedoch ist dies eine Investition in lustvolle Momente mit dem Holzvibrator, welcher zur alleinigen Masturbation genutzt werden kann, aber auch Zugang zu sexuellen Spielen zu Zweit finden kann. Wer sich also einen individuellen Lustmacher gönnen möchte, ist mit einem handgefertigten Halozvibrator gut bedient. Die Masturbation macht mit einem angefertigten Unikat gleich doppelt so viel Spaß.

Zudem kann auch die Form je nach Belieben individuell beeinflusst werden und so den G-Punkt optimal stimulieren. Dem einzigartigen Höhepunkt durch einen Vibrator aus Holz steht also nichts mehr entgegen. Die Entspannung aus dem Alltag wird mit dem Holzvibrator gewährleistet. Beim Kauf sollte auf die Oberfläche, den Preis, die Farbe und die Größe, also die Länge und der Durchmesser geachtet werden.

Ebenso interessant

Vibrator zum Draufsetzen – die Extraportion Lust für das Solostelldichein

Es gibt sie in Pink, in Schwarz, mit Noppen oder aber ausgestattet mit den unterschiedlichsten ...