Startseite » Ratgeber » Penisring mit Vibration – ein Allroundtalent für den vollkommenen Genuss

Penisring mit Vibration – ein Allroundtalent für den vollkommenen Genuss

In Sachen Sextoys finden Paare, Singles und Abenteurer alles, was das Herz begehrt. Dildos und Vibratoren, Masturbatoren oder Fetisch-Accessoires – die Bandbreite an unterschiedlichen Lustbringern, welche sich in trauter Zweisamkeit oder aber für das innige Solostelldichein nutzen lassen, ist schlichtweg riesig. Ein sehr gebräuchliches und dabei immer wieder aufregendes Toy ist der Penisring. Viele Männer besitzen ein solches Spielzeug und nutzen es für eine längere Standhaftigkeit oder für das perfekte Kribbeln beim Sex. Schließlich liegt der Ring so eng um das Glied, das dieser eine langanhaltende Erektion samt genüsslicher Stimulation verspricht.

penisring-mit-vibrationAuch die Partnerin profitiert von dem Sexspielzeug für Männer, umso mehr noch, wenn es sich bei dem Begleiter für das Liebesspiel um einen Penisring mit Vibration handelt. Diese besondere Variante des Lustbringers überrascht garantiert bei jeder einzelnen Nutzung und hat die höchste erotische Stimulation auf Lager. Nebst dem Genuss für Ihn, kommt mit dem vibrierenden Penisring auch Sie voll und ganz auf ihre Kosten. Dabei ist das sexy Toy in den unterschiedlichsten Variationen erhältlich, etwa mit einem doppelten Ring, der gleichzeitig auch die Hoden stimuliert.

Somit haben Turteltauben, Abenteuerlustige und Fetisch-Liebhaber die Qual der Wahl bei der Auswahl eines passenden Penisrings mit Vibration.

Penisringe mit Vibration – ein Überblick der unterschiedlichen Modelle

Manchmal ist das Stelldichein schneller zu Ende, als es Mann und Frau lieb ist. Deshalb greifen viele Männer zu einer erregenden Lösung des kleinen Problemchens – dem Penisring. Der stimulierende Ring wird über das erigierte Glied gestülpt und erhöht somit die Dauer der Erektion, gleichzeitig erhöht das Sextoy für Männer aber auch den Genuss in jeder gewünschten Stellung.

Der herkömmliche Penisring, der nicht mit der Funktion der Vibration versehen ist, ist in den unterschiedlichsten Varianten erhältlich. Gleiches gilt für den Penisring mit Vibration, der beispielsweise in folgenden Aufmachungen zum noch intensiveren Stelldichein verhilft:

  • Penisring mit Klitorisstimulation
  • vibrierender Doppelring
  • Vibrationsring mit Rabbit-Ohren
  • appgesteuerte Penisringe
  • Einweg-Penisring mit Vibration

Viele der vibrierenden Penisringe sind mit einer besonderen Klitorisstimulation versehen, welche während des Eindringens mit sanften oder eben intensiven Vibrationen zu einem schnellen und wiederkehrenden, klitoralen Orgasmus verhilft. Natürlich kommt auch Er bei dieser Variante des Toys nicht zu kurz.

Der Doppelring stimuliert gleich dreifach, denn sowohl die Klitoris der Frau, als auch Hoden und Glied des Mannes werden mit dieser Ausführung des Sextoys in Fahr gebracht. Insbesondere für erfahrene Pärchen und Liebende ist dieses Modell bestens geeignet.

Frau kennt es schon von ihrem Vibrator – die Rabbit-Ohren. Diese sind auch an so manchem Penisring angebracht und versprechen dadurch mehr als viele Höhepunkte, die sich kaum mehr zählen lassen, für Ihn und für Sie.

Ebenfalls bereits von anderen Spielzeugen bekannt, ist die Möglichkeit, das Toy via App zu steuern. Diese Eigenschaft trifft auch auf viele Penisringe mit Vibration zu, sodass diese einfach und unkompliziert per Handy oder Tablet in Fahrt gebracht werden können. Hier kann Frau oder Mann dann auch die unterschiedlichen Vibrationsmodi einstellen und sich voll und ganz dem Liebesspiel hingeben, dabei sogar beide Hände frei haben.

Das wohl beste Toy für Anfänger ist der Einweg-Penisring mit Vibration. Mit diesem können die Liebenden erst einmal ausprobieren, ob der Sex mit dem erotischen Helferchen überhaupt etwas für das eigene Schlafzimmer ist. Nach dem Stelldichein wird dieser Penisring einfach entsorgt.

Das sollte der Penisring mit Vibration bieten – Lustbringer mit mehreren Vibrationsmodi und vielen weiteren Features

Penisring ist nicht gleich Penisring, sodass sich die Varianten des lustvollen Spielzeuges vor allen Dingen dann unterscheiden, wenn dieses als zusätzliches I-Tüpfelchen noch die Vibration anbietet. Deshalb sollte Mann, oder eben Frau, bei der Anschaffung des neuen Helferchens für intime Momente der Zweisamkeit einige Dinge beachten, so etwa:

  • Vielfalt an Vibrationsmodi
  • Auswahl an Geschwindigkeiten
  • Größe verstellbar
  • einfache Reinigung
  • Material

Damit Sie und Er voll und ganz auf ihre Kosten kommen, sollte der Penisring mit Vibration in jedem Fall über drei unterschiedliche Vibrationsmodi und zwei verschiedene Geschwindigkeitseinstellungen verfügen. So kann nach Lust und Laune gewechselt werden, von leichter Vibration bis hin zur ausgeprägten Penetration kurz vor dem Höhepunkt.

Das Sexspielzeug bereitet allen Beteiligten große Freude

Außerdem sollte das Toy in jedem Fall größenverstellbar sein. Mann kann sich dann ganz sicher sein, dass der neue Lustbringer auch auf sein steifes Glied passt, nicht zu sehr drückt oder an diesem hin und her rutscht, wenn es zum ausgiebigen Stelldichein kommt.

Übrigens: Handelt es sich bei dem auserkorenen Penisring nicht um ein Einweg-Modell, so sollte auch die Reinigung am Ende des Vergnügens leicht von der Hand gehen können. Daher spielt auch das Material des Toys eine Rolle. Dieses sollte möglichst hautfreundlich, schadstofffrei und leicht zu reinigen sein. Hier eignet sich beispielsweise Silikon.

Ebenso interessant

Vibrator zum Draufsetzen – die Extraportion Lust für das Solostelldichein

Es gibt sie in Pink, in Schwarz, mit Noppen oder aber ausgestattet mit den unterschiedlichsten ...