Startseite » Ratgeber » Schmetterling Vibrator – Mit dem Butterfly zum Höhepunkt

Schmetterling Vibrator – Mit dem Butterfly zum Höhepunkt

Mit dem Schmetterlingsvibrator hat sich ein neues Sexspielzeug am Markt etabliert. Kennzeichnend für den Vibrator ist, wie der Name schon verrät, die Form eines Schmetterlings. Ebenso süß, wie den neuen Vibrator viele Frauen finden, so effektiv ist der Spaßmacher auch. Durch die Form des Schmetterlings werden Frauen nicht nur am G-Punkt stimuliert, sondern auch an der kompletten Vagina. Der Vibrator verwöhnt nicht nur die Klitoris, sondern reizt auch die Schamlippen. Der Einsatz des neuen Vibrators bereitet Frauen also besonders viel Spaß.

Direkt zu den besten Schmetterling Vibratoren

Schmetterlingvibrator

Einsatzmöglichkeiten des Schmetterling-Vibrators

Der neue Vibrator in Form eines Schmetterlings kann vielseitig eingesetzt werden. Die herkömmlichste Art, zu der Vibratoren verwendet werden, ist sicherlich die Masturbation. Mit dem Schmetterlingsvibrator können sich Frauen auf eine neue Art und Weise, welche sie ganzheitlich stimuliert, befriedigen. Natürlich kann der innovative Vibrator aber auch zum Liebesspiel zu Zweit verwendet werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Paare aus zwei Frauen oder einem Mann und einer Frau bestehen, der Schmetterlingsvibrator lässt die Frauen ungeahnte Gefühle verspüren. Frauen können diesen sogar unterwegs unter der Kleidung tragen und so sich spontan einem Moment der Lust hingeben. Eine Alternative bietet ein Delfin Vibrator.

Verwendung des Schmetterlingvibrators

Die Verwendung ist ebenso einfach wie lustvoll. Der Schmetterlingsvibrator wird mit Hilfe der Stretch-Haltebänder, welche an den Flügeln des Schmetterlings befestigt sind, auf die Schenkel gelegt und um die Hüfte gebunden. Diese Vorgehensweise ist ähnlich wie beim Anziehen eines Höschens. Anschließend wird der vibrierende Teil auf die Vagina gelegt. Wichtig ist, dass der Kopf des Schmetterlings auf der Klitoris liegt. Nur so kann diese optimal stimuliert werden.

Funktion des Schmetterlingvibrators

Ist der Vibrator richtig angebracht, kann dieser eingeschaltet werden. Dabei kann die Geschwindigkeitsstufe individuell eingestellt werden. Dadurch entstehen lustvolle Schwingungen an der Vagina sowie den Schamlippen. Bei steigender Lust kann auch die Geschwindigkeit der Schwingungen erhöht werden. Wird der Schmetterlingsvibrator mit einem Partner verwendet, kann dieser die Stufen der Vibration steuern, somit kommt die Stärke der Schwingungen überraschend. Zudem hat der Partner die Möglichkeit, andere Stellen des Körpers wie die Brustwarzen zu stimulieren. Die meisten Produkte sind aus Silikon, so dass der Penis des Mannes perfekt imitiert werden kann und sich das Einführen des Dildos sehr angenehm anfühlt. Bei Bedarf kann Gleitgel benutzt werden. Ein alternatives Sexspielzeug wäre ein Auflegevibrator.

  • Besonderer Zeit mittels Fernbedienung
  • Perfekte Stimulation von G-Punkt
  • Kann mit dem Partner benutzt werden
  • Atemberaubender Orgasmus

Neben der individuell einstellbaren Geschwindigkeit, welche am Vibrator regulierbar ist, kann auch eine externe Fernbedienung, die getrennt vom Stimulator genutzt werden kann, die Schwingungen des Schmetterlingvibrators einstellen. Trägt eine Frau also den Vibrator, ist es dem Mann in jeder Situation möglich, den Vibrator zu betätigen und so die Frau zu stimulieren. Gerade in der Öffentlichkeit kann der Partner der Frau so lustvolle Momente bereiten, welche für dritte Personen unentdeckt bleiben. Dies steigert noch einmal den Kick, welcher ein Paar mit dem Schmetterlingsvibrator erleben kann. Dieser eignet sich also für zweisame Momente, aber auch für erotische Zeit unterwegs.

Ebenso interessant

Vibrator zum Draufsetzen – die Extraportion Lust für das Solostelldichein

Es gibt sie in Pink, in Schwarz, mit Noppen oder aber ausgestattet mit den unterschiedlichsten ...