Aktuelle Top Angebote mit hohen Rabatten

Vibrator Test 2018

Statistiken zeigen, was sich viele Menschen bereits dachten. Der Bereich Erotik, Sex sowie sexuelle Produkte sind gefragter denn je. Klar ist, dass die Erotik zu einem absoluten Tabuthema gehört, welches oft nicht öffentlich angesprochen und diskutiert wird. Trotzdem gibt es kaum ein Thema, welches so gefragt ist.

Ganz oben auf der Beliebtheitsskala sind die vielen verschiedenen Sextoys, die nicht nur beim Liebesakt an sich, sondern auch für sich alleine immer wieder zum Einsatz kommen. Das beliebteste Sexspielzeug ist und bleibt der Vibrator, welcher in Form von einem Penis, zur Selbstbefriedigung sowie zum Vergnügen beider Parteien optimal geeignet und dank einer leichten Bedienung einfach zu benutzen ist.

Heutzutage gibt es die einzelnen Artikel von unterschiedlichen Marken, sodass es hier eine besonders große Auswahl gibt. Alle Produkte werden mit einem elektrischen Motor betrieben, welcher das Sextoy zum vibrieren bringt.

Welche Zielgruppe wird beim Test angesprochen?

Die Entwickler der einzelnen Modelle haben es sich vor allem zur Aufgabe gemacht, die sexuellen Ansprüche und Vorlieben einer Frau zu erfüllen. Ein Vibrator dient hauptsächlich der klitoralen Stimulierung, kann jedoch ebenfalls vaginal oder anal eingesetzt werden. Für die anale Verwendung wird ein Analvibrator empfohlen. Aus letzterem Grund ist ein Sex-Toy ebenfalls für Männer gut geeignet und verspricht auch hier eine ganz neue Art der sexuellen Befriedigung. Aufgrund der Tatsache, dass ein Toy sowohl zur Selbstbefriedigung als auch zur Verwöhnung des Partners optimal geeignet ist, spricht dieses Sextoy Einzelpersonen und Paare gleichermaßen im Bezug auf die Liebe an. Für Paare ist somit ein Paarvibrator zu empfehlen.

Die große und bunte Welt der Vibratoren

Vibrator TestMittlerweile boomt das Geschäft rund um das Thema Sex und der Markt bietet für die unterschiedlichsten Vorlieben und den persönlichen Anforderungen aller Nutzer eine Vielzahl an diversen Ausführungen zu verschiedenen Preisen. Aufgrund der Tatsache, dass viele Interessenten ein gewisses Schamgefühl empfinden, wenn sie ein solches Sexspielzeug öffentlich im Geschäft kaufen sollen, gibt es auch im Internet mittlerweile zahlreiche Onlineshops mit einem breit gefächerten Angebot, bei denen das Bestellen kinderleicht ist.

Des Weiteren sind unterschiedliche Vibratorentests gefragter denn je, sodass stets das passende Sexspielzeug gefunden wird. Die einzelnen Unterschiede sind schnell spürbar. Die Produkte werden aus diversen Materialien angeboten. Während einzelne Modelle, welche aus Glas oder Edelstahl gefertigt werden, vor allem aufgrund ihrer Härte bei vielen Paaren so beliebt sind, mögen es wiederrum andere Nutzer gerne weich und sollten sich daher im medizinischen Silikonbereich als Material umschauen.

Vibratoren TestDurch die Vibrationen des Sexspielzeugs werden die damit stimulieren Geschlechtsorgane in der Regel deutlich stärker durchblutet. Das zarte und sensible Gewebe am Scheideneingang, die Klitoris und die Schamlippen einer Frau werden somit viel sensibler und die Empfindungen von sexuell erregenden Berührungen werden ganz neu und viel intensiver wahrgenommen. Selbstverständlich sind auch der berühmte G-Punkt und die Innenwände der Vagina davon betroffen. Sicherlich auch sehr spannend ist in diesem Zusammenhang die Benutzung von einem Schamlippenspreizer.

Für reichlich Abwechslung sorgt das Spielzeug mit verschiedenen Stufen der Vibration, welche besonders langsam und leicht als auch sehr

schnell und kräftiger eingestellt werden können. Jedoch bietet nicht jedes Spielzeug verschiedene Vibrationsstufen an, sodass Interessenten beim Kauf drauf achten sollten.

Zusätzlich kann man sich mittlerweile den typischen Dildo in nahezu allen Größen kaufen, sodass ganz auf die persönlichen Vorliebeneingegangen werden kann. Hier gibt es nicht nur schmale und kurze, sondern auch besonders dicke und sehr lange Produkte, welche sich unterschiedlich einsetzen lassen. Außerdem gibt es dieses Erwachsenenspielzeug sowohl zum Einführen als auch zum Auflegen. Besondere Modelle bieten sogar beide Optionen gleichzeitig und versprechen den ganz besonderen Höhepunkt.

Hier klicken um direkt zu den besten Vibratoren auf Amazon zu gelangen

Die wichtigsten Hersteller beim Vibrator-Test

  • Fun Factory
  • We-Vibe
  • Dorcel
  • Lelo
  • FeelzToys
Auch der Vibrator, welcher beim Sex weiterhin im Inneren der Frau bleibt wird immer beliebter und sorgt beim Sex sowohl für die Frau als auch für den Mann für einen ganz besonderen Kick, den man in Zukunft nicht mehr missen möchte.

Mit Akku oder Batterie?

Das Spielzeug für Erwachsene ist mittlerweile sowohl mit Akku als auch mit Batterien erhältlich. Während das kleine Spielzeug direkt zu Hause ausprobiert werden kann, muss das Modell mit einem integrierten Akku erst einmal aufgeladen werden. Klar ist jedoch, dass das akkubetriebene Spielzeug nicht nur umweltfreundlicher, sondern ebenfalls praktischer ist und bei regelmäßigem Aufladen nicht so schnell an Stärke verliert.

Wer also nicht ständig darauf achten möchte, die passenden Batterien im Haus zu haben, sollte hier auf ein Sextoy mit Akku zurückgreifen und kann diesen überall bequem und schnell aufladen. Einfach Testen lautet hier die Devise. Für Tipps und Spiele sollte einfach ein Forum besucht werden.

Direkt zu den besten Vibratoren auf Amazon

Welche Vibratorenmodelle gibt es?

Neben den unterschiedlichen Stufeneinstellungen gibt es das Sexspielzeug in verschiedenen Formen, welche für die unterschiedlichsten Anwendungen entworfen wurden. Mittlerweile ist es nahezu unmöglich, alle Arten von den Vibratoren aufzuzählen. Die Grundformen hingegen kehren immer wieder. Bei allen Tests sollte auf den Preis und die Gesundheit geachtet werden. So hebt sich der Womanizer im Womanizer Test von anderen Vibratoren im Speziellen ab.

Der wohl traditionellste Artikel in diesem Bereich ist der sogenannte Stabvibrator, welcher dem Penis nachgebildet ist. Abgewandelt von dieser typischen Form sind die G-Punkt Vibratoren speziell für Frauen. Bei diesen Modellen ist der Kopf des Sexspielzeugs ein wenig nach vorne geneigt und zeigt somit zur vorderen Scheidewand hin. Diese Modelle werden gerne zur Selbstbefriedigung von Frauen eingesetzt und sind, wie der Name schon vermuten lässt, vor allem zur Stimulierung des G-Punkts vorgesehen und versprichen einen absoluten Genuss für die Frau.

Das Sexspielzeug Nummer Eins – Der Vibrator darf in keinem Schlafzimmer fehlen. Egal ob alleine oder zu zweit, der Spaß ist hier auf jeden Fall garantiert.

Aber auch der männliche G-Punkt kommt nicht zu kurz. Auch für den Mann, der weiß, was er will, gibt es speziell entworfene Analvibratoren, welche jedoch, im Gegensatz zu den typischen Modellen, kleiner sind. Duale Vibratoren können gleichzeitig den weiblichen G-Punkt in der Scheide als auch die Klitoris stimulieren und weisen eine besondere U-Form auf. Besonders modern und beliebt bei jungen Frauen sind Auflegevibratoren, in diversen, jedoch oft diskreten Formen. Diese überzeugen durch ein lebensfrohes Design oder durch besonders erotische Farben. Sie werden auf den Venushügel gelegt und verwöhnen durch unterschiedlich hohe Vibrationen die Schamlippen und die Klitoris.

Ein starker Vibrator für intime Stunden

Der Lust auch in einsamen Stunden nachgehen? – kein Problem, denn der selbstbewussten Frau stehen auch für die Selbstbefriedigung viele verschiedenartige Liebesspielzeuge zur Verfügung. Schließlich handelt es sich bei der Leidenschaft im Alleingang um eine entspannende und lustvolle Angelegenheit, welche zum puren Genuss verhilft, auch wenn der Partner einmal nicht daheim sein sollte.

In Sachen Lovetoys sind es vor allen Dingen die Vibratoren, zu denen Frau häufig für die intimen Stunden greift. In einer Vielzahl von Facetten erhältlich, sind insbesondere die starken und somit intensiven Modelle sehr begehrt. Darunter finden sich beispielsweise Auflegevibratoren oder Massagestäbe, welche lustvolle Höhepunkte offenbaren und den Alleingang somit zu einem erotischen Erlebnis machen, das auf eine Wiederholung wartet. Voraussetzung für das leidenschaftliche Erlebnis ist natürlich die Leistung des gewünschten Vibrators. Kann dieser mit einer starken Vibration punkten, gleichzeitig auch mit einem breiten Spektrum an Funktionen und Nutzungsmöglichkeiten, so kann es direkt losgehen. Bestenfalls kann man den Lustbringer dann auch in der Badewanne für die sinnliche und kraftvolle Massage der Klitoris oder für die Stimulation des G-Punktes nutzen. So wird der Deluxe Lumunu Magic Wand Massager beispielsweise als stark empfunden.

Unterschiedliche Modelle des starken Lustbringers – ein Überblick

Wer auf die starke und gefühlvolle Leistung eines Sextoys bedacht ist, der hat die Auswahl zwischen vielen verschiedenen Modellen des Vibrators, welche allesamt durch unterschiedliche Funktionen, Aufmachungen und Leistungen überzeugen können. Doch vor allen Dingen Varianten des Liebesspielzeugs, wie beispielsweise

  • Rabbit Vibratoren
  • Auflegevibratoren
  • Massagestäbe
  • Rillen- oder Noppen Vibratoren
  • Vibro Eier

bescheren ihr kraftvolle Höhepunkte, und das nicht nur einmal. Zudem lassen sich die meisten Toys auch gemeinsam mit dem Partner nutzen, wie beispielsweise der Massagestab, welcher unteranderem beim Vorspiel Lust auf mehr macht. Bei dem Massagestab handelt es sich schließlich um einen klassischen Vibrator, welche für das Auflegen auf die erogenen Zonen und die Klitoris, oder mit dem richtigen Aufsatz, auch für das Einführen geeignet ist. Durch die starke Vibration, die vom Schaft des Stabes ausgeht, können intensive Momente des Orgasmus genossen werden, genauso wie mit einem Auflegevibrator.

Bei den Vibratoren zum Auflegen ist der Frau bei der Verwöhnung der Klitoris keine Grenze gesetzt. Zusätzlich dazu können diese Liebesspielzeuge natürlich ebenfalls an den erogenen Zonen, beispielsweise an den Nippeln, Einsatz finden und hier die Erregung bis ins Unendliche treiben. Meist mit einem ultrastarken Motor ausgestattet, massieren diese Toys erstklassig und kraftvoll, häufig sogar mehrere Stunden lang.

Ebenfalls als starke Vibratoren anzusehen sind die Modelle mit Rillen oder Noppen, die sogenannten Rabbit Vibratoren und das ausgefallene Vibro Ei. Spezielle Strukturen am Lovetoy können zu noch mehr Lust verhelfen, während das Rabbit-Modell gleichzeitig Klitoris und G-Punkt stimuliert. Das Ei, welches ebenfalls für die vaginale oder die anale Nutzung verwendet werden kann, verwöhnt trotz eines starken Motors flüsterleise und treibt sie von einem Höhepunkt zum nächsten.

So wird die Selbstbefriedigung zum Vergnügen – starker Motor für starke Leidenschaft

Das A und O für diejenigen, welche sich nach einer starken Vibration und einer äußerst intensiven Stimulation mit ihrem Liebesbringer sehnen, ist der leistungsstarke Motor, der gleichzeitig eine Vielzahl verschiedener Funktionen anbietet. Auch ein langwieriger Akku kann Freude bescheren, wird dieser beim Toy mit der Möglichkeit kombiniert, dieses mehrmals hintereinander einzusetzen und somit mehrere lustvolle Stunden allein zu verbringen.

Unterschiedliches Sexspielzeug

ArtBenutzer
VibratorenFrau und Mann
PartnertoysFrau und Mann
MännertoysMann
LiebeskugelnFrau und Mann
MassagegeräteFrau und Mann
DildosFrau und Mann

Ebenfalls in Mode sind die verspielten Minivibratoren, welche es in besonders ausgefallenen Formen und Designs gibt. Ob als Schmetterling, als Pflanze oder als Lippenstift, hier sind der Fantasie einer Frau keinerlei Grenzen gesetzt. Diese kleinen und niedlichen Auflegevibratoren lassen sich zu jeder Zeit unauffällig nutzen und nehmen nur wenig Platz in Anspruch. So lassen sie sich schnell in der Handtasche verstauen und finden in jedem Slip für einen schnellen und unauffälligen Höhepunkt genügend Platz.

Wer Interesse an dem besten Toy hat und mit diesem das eigene Sexleben oder das Gemeinsame mit dem Partner aufpeppen möchte, hat also aufgrund der zahlreichen Modelle die Qual der Wahl. Zum Glück lassen sich auch mehrere Toys auf einmal in dem Nachtisch verstauen, sodass noch mehr Abwechslung aufkommt. Spaß und Orgasmus sind hier mit oder ohne Fernbedienung garantiert. Viele Menschen lieben einen Vibrator mit Fernbedienung. Auf die richtige Vibrator-Empfehlung sollte geachtet werden, da es nicht nur auf die unterschiedlichen Vibrationsstufen ankommt.